walter-wittmann.com

DAS SAGEN TEILNEHMER

SEMINAR

ICH BIN XSUND –

ERKENNE DEN GOLDSCHATZ

IN DIR

SEMINAR VOM 18. BIS 22. NOVEMBER 2015

 

Es fällt mir nicht leicht zu erfassen und in Worte auszudrücken, was ich in diesem Seminar beobachtet, erfahren, erlebt und erspürt habe.

Meine Absicht:  Dieses Seminar nicht als Therapeutin, Helferin, Begleiterin oder Betreuerin  zu erleben und damit viel für die Anderen daraus mit zu nehmen. Mein Focus für MICH und für meine Weiterentwicklung etwas zu tun und mich zu beschenken. Es ist mir gelungen.

Dank des sicheren äußeren Raumes  (-mir wird wieder ganz warm ums Herz, wenn ich an meinen persönlichen Platz, meinem vertrauten Feld denke und hinein spüre-) waren die Begegnungen mit meinen „Inneren Kindern/Anteilen“ heilsame Begegnungen, soweit ich es zu diesem Zeitpunkt für mich geschehen lassen konnte und in mir ist die Gewissheit, jederzeit da wieder andocken zu können. Dieser sichere Raum ist in mir.

Die Begegnungen mit Dir und ALLEN mutigen „Mitspielern“  in diesem Seminar-Orchester waren getragen von Achtsamkeit und Wertschätzung. Es erfüllt mich mit tiefer Freude, diesen Persönlichkeiten begegnet zu sein und damit auch meiner Eigenen wieder vertrauensvoller begegnen zu können.

Ich wünsche uns ALLEN weiterhin viel Freude und Erfolg mit dem besten Wesen der Welt: UNS SELBST!

In Liebe und Dankbarkeit

Gabi Gärtner

 

Herzlichen Dank dafür, dass ich ein Teil des Seminares sein durfte. Ich habe eine unbeschreibliche Tiefe erlebt, die mich in den Meditationen weit außerhalb meiner bisherigen Vorstellungskraft berührt hat. In der Arbeit an meinen Energiefeldern bin ich mir näher gekommen, als es jemals zu vermuten gewesen wäre. Ich freue mich auf die nächste Zeit mit meinem „neuen Baby“ OCEAN und auch darauf, Dir meine weiteren Fortschritte über den in mir innewohnenden Goldschatz zu berichten.

Dieses Seminar werde ich oftmals weiter empfehlen, damit viele Menschen in den Genuss kommen, derartiges an sich selbst zu erleben!!!

LG Alois Anichhofer

 

 

Sehr viele persönliche Erlebnisse, die nicht so „platt“ in Worte zu fassen sind. Ein neues und achtsames „sich selber“ begegnen. Sehr empfehlenswert ☺.

Claudia Haan

 

Das Seminar war für mich positiv, weil ich wieder etwas über mich erfahren habe. Ich werde noch einen Weg vor mir haben und viel üben damit ich auch mit mir im Klaren bin. Ich freue mich, dass ich diesen Schritt getan habe und weiß, dass ich auf einem guten Weg bin.

Thorsten Reise

 

Sehr schönes Seminar, das unglaublich sorgsam geleitet wurde mit einer tollen Energie in der Gruppe. Die Wertigkeit des Seminares ist nicht hoch genug einschätzbar! Die Verpflegung war sehr angenehm. Danke, danke, danke!

Walter Trost

 

Ich werde in jedem Fall mit dem Pocket Pen weiterarbeiten. Da es für mich wichtig ist und ich auch gefühlt habe, dass Alles wieder durchgängig ist. Auch die Arbeit mit den Herzthemen war eine schöne Erfahrung. Besonders das Thema Liebe, das meiner Ansicht nach auch Alles beinhaltet… danke.

Norbert Haan

 

Ich freue mich, jetzt zum Ausdruck zu bringen, was ich in dem Seminar von letzter Woche Mittwoch bis Sonntag erleben durfte.

Wenn ich es zusammenfasse, dann klingt es so:

Alles war neu, Alles war anders. Es war ein Seminar, wie ich es an Intensität nie erlebt habe.

Ein Aufgehoben sein, ein Fallenlassen, ein beschützt sein, in mir SEIN... das Alles beschreibt ansatzweise meine Erlebnisse.

Wo fange ich an, wo ist es an Worten genug?

Vor dem Seminarbeginn am Montag und Dienstag kamen noch einige Nachrichten auf mein Handy, ein Austausch mit mir war wohl noch gewünscht... das änderte sich sehr schnell mit Beginn des Seminares... :-)

Da es um Stille ging, konnte ich sehr schnell zuschauen, wie auch mein Handy still wurde. Selbst mein Zimmernachbar schaute abends verdutzt auf sein Handy und konnte nicht fassen, dass er in den Seminartagen KEINE Nachrichten bekam... ist das nicht schön? Sobald wir in der Stille in uns angekommen sind, ist es still... drum herum.

Nach intensiven Einweisungen, wie die nächsten Tage vor sich gehen, begannen wir mit der Chakren-Meditation, die ich als sehr tief empfunden habe. Darauf gehe ich jetzt nicht näher ein, denn es waren wirklich ganz tiefe Prozesse auf die ich mich einließ.

Dazu nur so viel:

Dieses Erlebnis aus der Chakren-Harmonisierung heraus am Ende des 1. Abends erfuhr ich schon einmal genau so.

Der große Unterschied war, dass ich diese Gefühle/Empfindungen erst nach 5 Tagen Meditation erfahren habe und zwar nach täglichen 10 Stunden!!! Dieses Erlebnis im Licht & Leben Prozess war gigantisch!

Die Erfahrungen und Erkenntnisse aus den Herzthemen fasse ich hier zusammen, da die Prozesse an sich jeder für sich selbst genießen darf.

Wie beschreibe ich diese Tiefe?

Der Unterschied in den Gerätschaften: Der Universe bringt sozusagen alles auf einmal an den gedeckten Tisch in schönster Art und Weise. Der Ocean stupst dich erst an, das heißt dein "in Dich gehen" kommt auf sanften Pfoten, wird weit und geht dann in die Tiefe.

So habe ich die Herzthemen des Licht & Leben Programms an mir erlebt:

Erst wird punktuell das Herz-Chakra angesprochen, von dort aus wird es immer weiter und weiter..

Du kannst es dir so vorstellen:

Ein Regentropfen fällt sanft in einen See und zieht immer weitere Kreise,

dann ziehen Bilder an mir vorbei, die direkt mit dem Herzthema zu tun haben.

Nach den Bildern kommt das Gefühl, das sich immer mehr aufbaut und sehr intensiv werden kann und dann...

ist da Stille...nichts mehr...kein Bild, kein Gefühl, einfach weiß, leerer Raum und da bist nur du und du bist frei von Befindlichkeiten und allem, was um dich ist, denn dort ist nichts mehr um dich herum...(auch wenn da noch 11 Menschen im Seminarraum sind). Du bist in einem anderen Raum, in DEINEM Raum.

Wenn ich "Zeit" mal hier erwähnen darf, dann gibt es für mich NICHTs vergleichbares, wo ich in dem "Tempo" in dieser Art und Weise in mir bin.

An alle Menschen die das lesen:

Fangt an zu LEBEN und erfahrt für Euch den innersten Kern in Euch.

Erkennt, was ihr in Euch für einen Samen sät und wie er wächst und groß und weit wird.

Labt euch an der Quelle von "Licht und Leben" und ihr werdet SEIN.

Nicole

 

Im Seminar durften wir uns auf eine geheimnisvolle Reise in unser Inneres begeben und wurden reich beschenkt. Auf sehr achtsame Weise begleitet von Walter, gut aufgehoben und geschützt.

Das größte Geschenk für mich war und ist die Freiheit, der ich in meinem Herzen begegnen durfte - grenzenlos, allumfassend und tief berührend.

Auch abseits des Seminars konnte ich im feinstofflichen Bereich Neues erfahren und erleben. Danke, Walter, dass du dir Zeit für unser Gespräch genommen hast und mir auf "meiner" Ebene begegnet bist!

GLG, Irene

 

Ich bin sehr froh an diesem Seminar teilgenommen zu haben. Es war für mich eine sehr, sehr positive Erfahrung. Ich habe mich so sehr wohl gefühlt und in meinem Herzen war "Balance" (ich kann es eigentlich nicht beschreiben, denn es gibt dafür aus meiner Sicht kein Wort). Ich danke dir Walter nochmals für diese Seminar.

Liebe Grüße Helmut

 

 

SEMINAR VOM 30. 9. BIS 4. 10. 2015

Lieber Walter,

den Goldschatz in uns(mir) entdecken, das war die Überschrift des Seminars!!!!!!

Ich kam an und war sehr überrascht, ich hatte etwas anderes im Sinn gehabt. Ich hatte an ein Seminar gedacht, welches mir sofort die Möglichkeit gibt zu starten und alles in die Tat umzusetzen. Stattdessen durfte ich mich mal um mich kümmern und konnte spüren, wie sich die Dinge und Gefühle weiter für mich verändern.

Es war eine andere Art des Lernens, sich Wissen anzueignen und auch noch zu fühlen, wie man sich selbst wieder schmecken kann. Es war wichtig dabei, auch am eigenen Leibe zu erfahren, wie es dann später meinen Klienten gehen könnte und wie ich dann angemessen reagieren kann. Alles in allem waren es supertolle Seminartage mit viel Freude und ein paar ....... Emotion´s.

Wie immer bist du für eine Überraschung gut und hast die Eingebungen für die jetzige Zeit, das richtige Thema anzusprechen und auch das Tool für uns dazu, mit dem wir uns und die Menschen draußen auf einen neuen " Xsundweg" bringen dürfen. Ich danke dir ganz herzlich für deine Späße mit mir und wünsche uns Allen noch schöne Tage mit unserem neuen Tool, dem OCEAN.

Cornelia Cichy

 

Wunderschönen Sonntagmorgen aus Maria Lankowitz sendet Dir, lieber Walter, Elisabeth!

Heute dürfen wir nochmals die letzten Stunden des einzigartigen Seminars “Entdecke den Goldschatz in dir” genießen. Ja, so wie ich es dir schreibe, durfte ich viel ganz NEUES – das ich in diese Art noch nie so kennen gelernt habe - wahrnehmen, erfühlen, erleben und erzählen.

Dass ich in ein wundervolles Seminar kommen durfte, das war mir bewusst, doch dass JEDER MENSCH in diesem Seminar auf so wundervolle, ganz einfache Weise in einer so kurzen Zeit an sich selbst so Vieles erkennen und erarbeiten darf, ist wahrlich ein Geschenk der geistigen Welt.

XSUND sein fängt bei sich selbst an und so möchte ich mich für diese NEUE GESUNDHEIT ganz herzlich bedanken.

Herzlichen Dank und liebe Grüße

Elisabeth Stark

 

Lieber Walter, es ist ohnehin nicht möglich, mit den uns zur Verfügung stehenden Worten, dieses Seminar zu beschreiben. Also würde ich es wie folgt versuchen zusammenfassen:

Ich habe von Dir etwas an die Hand bekommen, mit dem ich mich in den 4 Tagen selbst beschenken konnte. Und es ist damit nicht genug, ich kann mich damit weiter täglich beschenken. D.h. In diesem Seminar wird man beschenkt, um sich selbst das wohl schönste Geschenk machen zu können, das es gibt - nämlich "SICH SELBST".

Einmaliges Seminar und für die Ewigkeit. Danke an Walter, sein Team und ALLE, die mit dabei waren.

Ganz liebe Grüße

Christoph Seywald

 

Vielen Dank für das Seminar „Erkenne den Goldschatz in Dir“. Es war einfach super und ist Jedem weiter zu empfehlen, der auf der Suche nach sich selber ist bzw. Kraft tanken möchte für Neues.

Das mobile Photonen+ System „OCEAN“ mit dem während der Meditation gearbeitet wurde, ist ein Geschenk und ich werde damit weiter arbeiten um den ganzen Schatz in mir zu finden. Wie lange es auch dauern wird.

Maria Jenny

 

Vielen Dank für die Erfahrung, die ich wieder erfahren durfte. Ich hoffe, dass ich das, was ich hier lernen durfte, auch daheim umsetzen kann.

P.S. Ich komme wieder 

Tina Wallner

 

Lieber Walter,

DANKE für die letzten fünf wundervollen Tage.

DANKE, dass du gemeinsam mit deinen Helfern diesen Raum geschaffen hast.

Einen Raum, in dem ich mich sicher, geborgen, aufgehoben und beschützt gefühlt habe.

Einen Raum, der es mir ermöglicht hat, mich in mich selbst fallen zu lassen.

Was ich erleben und erfahren durfte, ist nicht in Worte zu fassen. Ich wurde so tief in meinem Innersten berührt, dass menschliche Worte nicht ausreichen, um dem Ausdruck zu verleihen. Wenn plötzlich das Außen wegfällt, Wünsche, Erwartungen, Sehnsüchte. Wenn all unsere kleine und große Menschlichkeit keine Rolle mehr spielt und nicht mehr von Bedeutung ist.

Aber dann – an die Stelle - etwas anderes tritt, etwas viel Größeres, Allumfassenderes, tiefgreifend Erfüllendes - dann hat man begonnen, sich selbst zu sehen, zu erfahren, zu erleben, zu spüren wer man sein könnte, wer man vielleicht ist und immer schon war. Ich durfte in diesen Tagen einen Ausschnitt meines SEINS erLEBEN.

Vielleicht kann man es damit vergleichen, wenn man Samen sät und darauf wartet, dass sie wachsen. Nur dass diese Samen, wir längst alle in uns tragen – nur verschüttet und vergessen in all den alltäglichen Dingen die uns umgeben.

Ich fühlte mich DAHEIM in mir selbst. Ich durfte EINFACH SEIN und erfahren wie wundervoll das ist. Wenn Dankbarkeit mich an die Tiefe eines Ozeans erinnern lässt, Zuversicht mir Wurzeln wachsen lässt, Zufriedenheit eine Weite in sich trägt, wie ich sie noch nie erfahren habe.

Wenn Frieden mich zum Weinen bringt, Freude mich fast platzen lässt und meine Zellen Freudentänze aufführen, wenn Freiheit mich in ungeahnte Höhen fliegen lässt… dann lässt mich dies alles erahnen, was es heißt, GANZ zu sein.

Und auch wenn es nach diesem Seminar ein Aufwachen im Alltag gibt, weiß ich doch auch, dass es an mir liegt, diesen Zustand täglich wieder neu zu erfahren und zu nähren, dass meine Samen wachsen und gedeihen können, bis ich mehr und mehr zu dem werde, was ich immer schon war und einfach nur vergessen hatte. Ich fühle mich wie ein frisch aufgeblasener, prall gefüllter Luftballon, der wissend lächelnd in sich ruht. Auch wenn ich weiß, dass all diese Worte nicht auszudrücken vermögen, was ich den letzten Tagen als Geschenk annehmen durfte… so sage ich DANKE lieber Walter an dich und die geistige Welt für dieses ERINNERN an mein SEIN.

Herzliche Grüße

Sabine Brändle-Ender

 

 

Ich kenne die Produkte und Gerätschaften in der Anwendung an mir persönlich seit 12 Jahren. Habe viele Entwicklungen und feinstoffliche Veränderungen im Laufe der Zeit in meiner Wahrnehmung im Sinne meiner Eigenentwicklung erleben, erfühlen, erfahren und erspüren dürfen.

Das an diesem Seminar Erlebte lässt mich nur noch Erstaunen. Solche Veränderungen in der Wahrnehmung meiner eigenen Person und das Begleiten durch den „OCEAN“ inkl. aller dazugehörigen Produkte und Elemente führt mich auf Ebenen meiner Selbstwahrnehmung, die ich bis dato noch nicht wahrnehmen konnte und durfte.

Ein Prozess mit mir selber, der heute am letzten Seminartag immer noch sehr schwer in Worte zu fassen ist. Danke für das Öffnen einer gänzlich neuen Welt in mir und einem neuen Weg, den ich nun gehen kann.

Danke!

Andrea Pfleger

 

 

Das Seminar, zu dem ich mich angemeldet hatte, war im Sommer noch völlig anders vorgestellt worden als das Seminar, das ich jetzt erleben durfte. Aber wen wundert´s, Walter erhält ja manchmal stündlich Updates aus der geistigen Welt.

Das Gesamtpaket spricht mich sehr an und ich empfinde es als große Hilfe, so edel in der Optik und Verarbeitung, extra für uns hergestellt - ich fühle mich ganz reich beschenkt – so echt von Herzen!!

Mit großer Dankbarkeit akzeptiere ich diese Kostbarkeit, und voller Freude und Vorfreude auf das weitere Arbeiten damit! Ich hätte mir nie vorstellen können, dass ich mal so bei mir sein könnte!

Die Anwesenheit von geistigen Helfern zu spüren, ein wunderbares Geschenk!!! Unbeschreiblich!

Und danke, dass Du Deine Beobachtungen anschließend mitgeteilt hast!

Diese Stunden waren das absolute Highlight dieses Seminars für mich, eine tolle Belohnung. Eine so große Freude, die Du uns damit gemacht hast, die Du für uns vorbereitet und erarbeitet hast und uns dahin geführt und geleitet und begleitet hast. So fühlt sich Glück an!

Das Maroni-Essen im Keller war sehr delikat und ein herrlich sanfter Ausklang, bei dem wir ganz offen sprechen konnten über unsere Erlebnisse und Erfahrungen, weil wir unter uns waren und geschützt. Vielen Dank Christa, vielen Dank Walter, viel Licht und Liebe auch für Eure Lieben!!!

Herzlichst

Kornelia Hermes

 

 

Meine Entscheidung, dieses Seminar zu besuchen, war goldrichtig!

Ja, ich kann sogar sagen, es war für mich persönlich die größte Selbsterfahrung, die ich bisher in meinem Leben und im Hause Pro Energetic gemacht habe.

Ich fühlte mich eingebettet in einem geschützten Feld und konnte so die Dinge  geschehen lassen. Ich bin für jedes Herzthema zutiefst dankbar, das jeweils in einer Meditation mit einer traumhaften Musik begleitet wurde. Durch das Zulassen und Annehmen gab es hier und da auch Schmerzen und Tränen. Doch dafür bin ich dankbar.

Die von mir immer wieder verspürte tiefe Sehnsucht "da muss doch noch mehr sein", hat mich nie losgelassen. Nun konnte in den Tagen in Köflach der Schleier gelüftet werden. Es fühlt sich wunderschön und harmonisch an, denn auf so liebevolle und harmonische Weise bin ich mit mir noch nie umgegangen.

Wie schon erwähnt, ist eine andere Heidrun mit einer riesengroßen Veränderung im Herzen zurück als die, die angereist war.

Für diese Geschenke danke ich nicht nur mir, sondern der Geistigen Welt und allen Helferlein und ganz besonders Walter, der uns diesen Weg aufgezeigt und begleitet hat. Das ist das wahre Glück! Das neue Photonen+ System OCEAN kann ich nicht beschreiben, ich durfte es einige Tagen spüren ... Licht & Leben ... das GÖTTLICHE in uns! Ab jetzt jeden Tag, egal wie lange es dauert, die Heidrun zu werden, die ich schon immer war!

Die Empfehlung, an den Seminartagen keine Pro Energetic Produkte zu nehmen/zu sprühen habe ich gern angenommen und umgesetzt.

Selbst die Hose schlackerte am letzten Tag ein wenig  und das nach dem sehr schmackhaften Kuchen jeden Tag.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, dass ich in Eurer Mitte sein durfte!

Heidrun Prigge

 

 

Das Seminar „Entdecke den Goldschatz in Dir“ war ein tiefes, unbeschreibliches Erlebnis. Manchmal ist es gut, man hat etwas Zeit, die Eindrücke setzen zu lassen und die Einfälle zu sortieren.

Seit vier Jahren bin ich als XSUND-Coach tätig. Dabei hatte ich immer das Gefühl, dass noch etwas fehlt. Ich selbst war nicht in Harmonie. Mein Herz war verschlossen. Ich hatte das Gefühl es seien eiserne Ringe herum, die ich nicht lösen konnte. Ich war freundlich, aber ich verspürte keine Wärme in mir. Vielleicht kennt auch ihr die Sehnsucht nach Friede, Freiheit, Glück, inneren Frieden und nach einem weiten Herzen. Wie aber komme ich dahin? Von außen kommt keine Hilfe. Ich muss mich selbst befreien.

Kennt ihr den Spruch: Ein guter Therapeut wird nicht alt? In Freiberg sterben Ärzte wie die Fliegen und ganz plötzlich aus vollem Schaffen heraus. Dieses Schicksal wollte ich mir ersparen.  Aus all diesen Gründen bin ich zum o.g. Seminar nach Köflach gefahren.

Jetzt kenne ich den Ausweg. Ich kann etwas für mich tun und nicht nur für die Anderen und ich kann meinen Universe dazu verwenden. Endlich gibt es ein Programm für den Universe, mit dem ich etwas für mich tun kann. Ich kann nur jeden ermuntern, rechtzeitig an sein eigenes Wohlbefinden und dessen Erhaltung zu denken. Man muss beginnen, wenn es einem noch gut geht und nicht erst, wenn die Kräfte am Ende sind. Dann wird man oft sehr unsanft an die bisherigen Versäumnisse erinnert.

Jeder bringt nach TCM ein unterschiedliches Maß an Lebensenergie mit auf die Welt. Diese verbraucht sich auch unterschiedlich schnell. Deshalb kann man nicht rechtzeitig genug mit der Erhaltung und dem Wiederaufbau anfangen! Auch wenn es heute noch gut geht, kann es morgen schon ganz anders aussehen. Mit 40  kann man, mit 50 sollte man und mit 60 muss man spätestens etwas für sein eigenes Wohlbefinden tun. Wenn ich als Therapeut nicht in Harmonie bin, kann ich andere Menschen nicht in Harmonie bringen und ohne Harmonie werden sie nicht gesund. O.g. Seminar vermittelt endlich eine Möglichkeit, mit dem UNIVERSE oder dem neuen Gerät OCEAN einfach, schnell und zuverlässig und auf Dauer auch nachhaltig das eigene Energieniveau anzuheben, alle Reifen um das Herz zu sprengen, den göttlichen Funken in sich anzufachen und zum lodern zu bringen.

Ich kann euch nur Mut zusprechen, euch auf die Reise zu euch selbst zu begeben, eure Persönlichkeit zu entdecken und zu befreien von aller Bedrängnis: zum Wohle von euch selbst, zum Wohle für euer Umfeld und letztendlich zum Wohle des Ganzen.

Vielen Dank!

Dr. med. Marion Kandler

D-09599 Freiberg

 

ÜBER MICH

kontakt

IMPRESSUM

AGBS